Virtex4 Board

Vielfältige Realisierungsmöglichkeiten mit höchster Komplexität bietet das kompakte Virtex4 Board, welches optional mit einem V4FX60 oder V4FX100 Baustein erhältlich ist. Dazu wurde eine ganze Palette nützlicher Zusatzmodule entwickelt, die es dem Anwender gestatten individuellste Applikationen umzusetzen. Hierzu zählt das Ethernet Phy Board , das bis zu zwei Gigabit Ethernet Verbindungen zulässt. Weiter besteht die Möglichkeit, ein DDR-QDR-RAM-Erweiterungsboard aufzustecken, wodurch der Virtex4 36MBit QDRII und 1Gbit DDRII Speicher nutzen kann.