S-RF Breitband Software Defined Radio Modul

Zwei Kanäle bis zu 3,8 GHz mit einer maximalen Bandreite von 200 MHz pro Kanal

Das Breitband SDR Modul (S-RF) bietet weitreichende Anwendungsmöglichkeiten in der Forschung, Prototypenentwicklung und Messtechnik für neue Funkstandards (5G Mobilkommunikation). Ein weiteres Anwendungsfeld erschließt sich durch den neuen Übertragungsstandard Docsis 3.1 für Breitband-Kabelnetze. Das S-RF Modul kann mit verschiedenen kompatiblen FPGA Mainboards mit FMC Interface betrieben werden und eröffnet dadurch die Möglichkeit, flexibel konfigurierbare Systeme aufzubauen und für die gewünschte Applikation zu optimieren. Das Modul beinhaltet 2 × 2 MiMo Transceiver im Frequenzbereich 100 kHz bis 3,8 GHz mit einer Kanalbandbreite von bis zu 200 MHz.

Anwendungen:

  • Breitband SDR 2 × 2 MiMo System für Prototyping und Evaluierung
  • 5 G Wireless Communication Forschung und Entwicklung
  • Docsis 3.1 Prototyping
  • Testen und Messen

Funktionen:

  • 2 × 2 RF Transceiver FDD / TDD
  • programmierbare RF Frequenz 100 kHz ….3,8 GHz
  • programmierbare RF Bandbreite: bis zu 200 MHz
  • DAC / ADC Abtastgeschwindigkeit 1000 MSPS / 14 Bit
  • Analog I/Q Bandbreite bis zu 400 MHz
  • SPI Bus zur Konfiguration
  • JESD204B Interface
  • FMC / HPC Interface