Physical Layer Implementierung

Die physikalische Schicht (Physical Layer) ist unser primärer Arbeitsschwerpunkt – hier haben wir die im LTE Standard definierten Layer 1 Funktionen, Prozeduren und Algorithmen implementiert. Diese sind notwendig für die Dekodierung des LTE Down- und Uplinks. Die Implementierung wurde auf unserer LTE-S Hardware Plattform durchgeführt (FPGA /DSP).

Algorithmen

Dank unseres umfangreichen, physikalischen und nachrichtentechnischen Wissens insbesondere im Bereich der Funkübertragungstechnik ist es uns möglich, komplexe Algorithmen mit sehr guter Performance zu entwickeln und zu optimieren. Ein Beispiel dafür ist die Kanalschätzung und Kanalkorrektur des Empfangssignals. So können wir Einflüsse des Funkkanals korrigieren indem der Funkkanal mit speziellen bekannten Sequenzen vermessen und im Empfänger das verzerrte Empfangssignal dann mit Hilfe dieser Kenntnis korrigiert wird.

Simulation

Simulationen werden zu Beginn der Entwicklung und begleitend dazu eingesetzt. Diese erstellen wir auf Basis von umfassenden Softwaretools wie etwa Matlab, die bereits viele benötigte Funktionen beinhaltet.

Die Simulation bildet die zu implementierende Architektur auf Systemebene ab und gibt eine Übersicht des Gesamtsystems und der einzelnen Unterfunktionen. Auch zur Erzeugung von Testsequenzen und zur Verifikation der entwickelten Algorithmen und Funktionen werden Simulationen genutzt.

Vorteil: Man kann anhand der Simulation den Gesamtprozess besser nachvollziehen und dokumentieren.

Test und Verifikation

Die vollständige Layer 1 und Layer 2 Decodierung des LTE Downlink und Uplink wurde in Echtzeit realisiert. Verwendete Hardware Plattform sind beispielsweise FPGA / DSP (LTE-S Plattform). Die Entwicklung, Simulation, Implementierung, Tests und Verifikationen von LTE Signalverarbeitung (Physical Layer, MAC Layer) führen wir auf beliebiger Hardware und nach Vorgabe unseres Kunden durch.